Ein Verein kann nur funktionieren, wenn auch ein gutes Team dahintersteht.

In der Beratungs- und Vermittlungsarbeit sind Erfahrung und Einfühlungsvermögen gefragt, die Kommunikation untereinander muss stimmen und – das ist das Allerwichtigste – alle müssen für ihre Aufgabe brennen, mit Herzblut dabei sein.

Uns alle eint die Liebe zu den großen weißen Herdenschutzhunden aus Italien, den Maremmano Abruzzese. Mit ihrem Charme nahmen sie uns gefangen und eroberten unsere Herzen. Nun wollen wir denen, die noch nicht das Glück hatten, ein eigenes Zuhause zu finden, aber auch denen, die in ihrem Heimatland Italien unter schlechten Bedingungen ein teilweise jämmerliches Dasein fristen, helfen.

Selbstverständlich schauen wir auch nicht weg, wenn in Deutschland ein Maremmano in Not gerät. Mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln und Möglichkeiten werden wir auch hier alles unternehmen, um einem Maremmano in Not zu helfen.

Karin Wöhler
– 1. Vorstand, Finanzen –
Projektentwicklung und
Projektkoordination, Social Media, Webseite, Vermittlungen und Vor- und Nachkontrollen im Raum Stuttgart/Heilbronn
Agi Lehr
– Schriftführerin –
Vermittlungen, Beratungen
Verena Felten
– Finanzen –
Vor- und Nachkontrollen im Raum München, Tierkommunikation, Energiearbeit mit Tieren
Angelika Meineke
– Betreuung der Paten –
alle Fragen rund um das Thema Patenschaften, teilt unsere Fellnasen auf Facebook und macht sie auf der Plattform tiervermittlung.de sichtbar
Veronika Linde
– Notfalltelefon und Beratungen –
Hundeverhaltenstherapeutin und Tierpsychologin, Ansprechpartnerin bei Problemen mit dem HSH