Für Luke wird ein Zuhause gesucht

Name:

Geschlecht:

Alter:

Charakter:

Gewicht:

Größe:

Aufenthaltsort:

Luke

männlich, kastriert

geboren am 01/04/2022

freundlich, aufgeschlossen

34 kg

SH 76 cm

95445 Bayreuth, Pflegestelle

Für den jungen Maremmano-Mischlingsrüden Luke wurden wir um Vermittlungshilfe gebeten:

Auf Pflegestelle in Deutschland lebt der Maremmano-Mix Luke. Er wurde von einem Schäfer aus der Toskana abgegeben. Täglich wird an den Grundkommandos und der Leinenführigkeit gearbeitet. Auch kleine Tricks und Apportieren machen Luke Spaß.
Er lebt mit zwei Jagdhunden ländlich in Haus und Garten. Es gibt keine Probleme im Umgang mit den Hunden (Rüde + Hündin).  Nur beim Thema Futter gibt es Spannungen, weshalb er getrennt gefüttert werden muss.
In Hundegesellschaft kann Luke problemlos 4 Stunden alleine bleiben.
Besuche in der Stadt, im Tierpark, am Bahnhof, bei Bekannten,  in der Hundeschule, Menschen mit Rollatoren, mit Stöcken…Alles meistert Luke mit Bravour. Er war mittlerweile mit der Pflegestelle zweimal im Urlaub. Campingurlaub im Wohnmobil und im Mobilehome. Er schwimmt nicht, aber kneipen macht Spaß.
Luke wird Zuhause zunehmend wachsamer und meldet im Garten, wenn sich im Nachbarsgrundstück etwas bewegt. Noch lässt er sich gut abrufen. Man muss darauf achten, dass er sich nicht in Rage bellt und ihn vorzeitig zurück ins Haus holen. Über Besuch freut sich Luke, verspricht dieser doch immer Streicheleinheiten.
Wir vermitteln Luke ausschließlich in Haus mit sicher eingezäuntem Garten. Die Pflegestelle hat häufig andere Hunde zu Besuch. Von groß bis klein, Luke findet nach kurzer Annäherung alle Hunde toll und freut sich über Spielkameraden.
Gegen Kinder in der Familie spricht bei Luke nichts. Er ist vorsichtig im Umgang mit ihnen.
Luke ist geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und hat einen EU-Heimtierausweis.
Für einen Test auf Mittelmeererkrankungen ist er noch zu jung. Diese Tests sind erst aussagekräftig, wenn die Hunde mindestens ein Jahr alt sind.

Bitte melden Sie sich bei:

Steffi Böhner
Handy: 0172-7026067 (ab 13.00 Uhr)
E-Mail-Adresse: steffi.boehner@hundehilfe-mariechen.de

wenn Sie sich für Luke interessieren.

Alle unsere Hunde werden geimpft, gechippt und mit einem EU-Heimtierausweis versehen auf die Reise geschickt. Transportiert werden unsere Hunde von einem professionellen Transportunternehmen. Der Transporter ist klimatisiert, ein Zugang zu den fest eingebauten Boxen ist jederzeit möglich. Die Hunde werden während der Fahrt versorgt. Und selbstverständlich sind wir auch nach der Adoption weiterhin für Sie da.

Bilder von Luke

Hinweis: Bei den vorgestellten Hunden handelt es sich um Herdenschutzhunde der Rasse Maremmano-Abruzzese oder Mischlinge daraus. Herdenschutzhunde stellen generell besondere Anforderungen an ihre Halter und haben aufgrund ihrer genetischen Fixierung spezielle Bedürfnisse. Was ihnen gänzlich fehlt ist der “Will to please”, wie man ihn beispielsweise vom Labrador oder dem Golden Retriever kennt. Sie haben ihren eigenen Kopf und sind keine Befehlsempfänger. Wenn Sie bisher noch keine Herdenschutzhunderfahrung sammeln konnten und eventuell unsicher sind, ob Sie den Anforderungen, die ein HSH an seinen Halter stellt, gerecht werden können, empfehlen wir Ihnen unser Online-Seminar “Herdenschutzhunde – typische Verhaltensweisen und Anforderungen”. Erfahren Sie –> hier mehr.