Rocky in seinem Verschlag

Name:

Geschlecht:

Alter:

Charakter:

Gewicht:

Größe:

Aufenthaltsort:

Rocky

männlich, nicht kastriert

geboren 2019

souverän, interessiert, stolz

38 kg

65 cm (Schulterhöhe)

Deutschland, Niedersachsen

Dieser wunderschöne Rüde hat schon einiges hinter sich. Ein älteres Ehepaar aus Albanien hatte ihn als Welpe angeschafft und, so vermuten wir, nachdem er eine gewisse Größe erreicht hatte, einfach in einem Verschlag, irgendwo im Niemandsland, untergebracht. Tagsüber gingen auf dem Gelände Arbeiter aus und ein. Rocky wurde mit dem Notwendigsten versorgt. Da es dem jungen Rüden dort langweilig war, büchste er immer wieder aus und erkundete die Gegend. Dabei wurde er nicht nur einmal von der Polizei aufgegriffen und zurückgebracht. Schließlich drohte diese damit, Rocky in das städtische Canile zu bringen. Ob er dieses jemals hätte wieder verlassen können ist sehr fraglich. Eine aufmerksame Tierschützerin sah Rockys Not und unterstützte bei der Versorgung. Schließlich, als es wirklich eng für den Rüden wurde und er immer wieder ausbüchste, bat sie uns um Hilfe.

Uns gelang es tatsächlich innerhalb kürzester Zeit, einen Pensionsplatz für Rocky zu finden. Sein Besitzer, der ohnehin kein Interesse mehr an Rocky hatte, gab ihn gerne frei und so konnte er diese Woche in die Pension umziehen. Ein Abenteuer für Rocky, der ja tatsächlich außer seinem Verschlag, in dem er gehalten wurde und der Umgebung, die er bei seinen Touren erkundete, nichts kennt. Doch er macht das so unglaublich super und souverän … Schon auf dem Gelände zeigte er sich den Arbeitern gegenüber sehr freundlich und offen. Und auch jetzt, in der für ihn völlig neuen Umgebung, macht Rocky das Beste aus der Situation, ist offen und freundlich. Ein Hundetrainer arbeitet nun jeden Tag mit ihm an verschiedenen Baustellen. Die ersten Spaziergänge hat er bereits gemeistert. Auch hier zeigt er sich total interessiert an seiner Umgebung. Was ihm nicht so sehr behagt, ist das Halsband. Sowohl das An- als auch das Ausziehen findet er nervig, zeigt jedoch keinerlei Aggression.

Rocky wurde der Tierschützerin, die sich Vorort um ihn kümmerte, als neun Monate alter Rüde verkauft. Uns kam das sofort “spanisch” vor, da er auf den ersten Bildern, die wir bekamen, einen viel erwachseneren Eindruck machte. Nun, nach Übergabe der Papiere, lüftete sich das Geheimnis um sein Alter. Rocky wurde tatsächlich schon im Sommer 2019 geboren, ist also jetzt 2,5 Jahre alt.

Für Rocky wünschen wir uns in sich ruhende, souveräne Menschen ohne kleine Kinder, die ihn weiter auf dem Weg des Erwachsenwerdens begleiten und eventuellen Eskapaden mit Humor begegnen. Dieser Rüde ist etwas ganz Besonderes, er hat eine unglaubliche Präsenz und ein sehr freundliches, aufmerksames Wesen. Wer Rocky in sein Herz schließt und ihm das gibt, was ein Herdenschutzhund einfach braucht, bekommt einen Buddy fürs Leben. Die Grundsteine werden jetzt bereits durch Rockys Trainer gelegt.

Da Rocky von seinem Vorbesitzer weder geimpft noch gechippt wurde, holen wir das jetzt nach. Außerdem lassen wir ihn auch gleich auf Mittelmeerkrankheiten testen. Geimpft, gechippt, getestet und mit einem EU-Heimtierausweis versehen, kann sich Rocky in wenigen Wochen bereits auf die Reise in ein tolles, neues Zuhause machen.

Ansprechpartner für Rocky ist

Karin Wöhler
E-Mail: karin.woehler@maremmano-hilfe.de
Mobil/WhatsApp: +49 163 4311946
Festnetz: +49 7135 3038924

Brandneue Bilder von Rocky – ein wunderschöner junger Rüde ist er

Rockys Weg von seinem Verschlag, in welchem er so lange leben musste, bis in seine Pflegestelle

Hinweis: Bei unseren Hunden handelt es sich um Herdenschutzhunde der Rasse Maremmano-Abruzzese oder Mischlinge daraus. Herdenschutzhunde stellen generell besondere Anforderungen an ihre Halter und haben aufgrund ihrer genetischen Fixierung spezielle Bedürfnisse. Was ihnen gänzlich fehlt ist der “Will to please”, wie man ihn beispielsweise vom Labrador oder dem Golden Retriever kennt. Sie haben ihren eigenen Kopf und sind keine Befehlsempfänger. Wenn Sie bisher noch keine Herdenschutzhunderfahrung sammeln konnten und eventuell unsicher sind, ob Sie den Anforderungen, die ein HSH an seinen Halter stellt, gerecht werden können, empfehlen wir Ihnen unser Online-Seminar “Herdenschutzhunde – typische Verhaltensweisen und Anforderungen”. Erfahren Sie –> hier mehr.